15. Drachenboot-Festival Dortmund 2018

Samstag, den 01. September 2018 auf dem Phoenixsee

Am 1. September ging es für uns nach Dortmund zum 15. Drachenboot-Festival an den Phoenixsee, einem künstlich angelegten See auf dem ehemaligen Stahlwerksareal Phoenix-Ost im Dortmunder Stadtteil Hörde.

Dort sollte eigentlich endlich das langersehnte Duell mit unseren Freunden, den Kölsche Drachen aus Köln, steigen! Die hatten nach der damals knappen Niederlage auf dem Baldeneysee in Essen noch eine Rechnung mit uns offen, wo wir sie 2x geschlagen haben (Im B-Finale mit 2/10) und wollten Revanche!!

Leider kam durch diverse Krankheitsausfälle alles anders. Während wir kurzfristig nur 2 Leute ersetzen mussten, kämpften die Kölner gleich mit ganzen 7 Ausfällen. Somit haben wir uns (bis auf den ersten Zeitlauf, wo wir gegeneinander ran mussten und gewonnen haben) gegenseitig gut unterstützt, auch wenn wir nach 2 Siegen und 1 zweiten Platz leider nur ins B-Finale (Platz 4-6) gerutscht sind und die Kölsche Drachen in einem starken 2. Wertungslauf ins A-Finale gepusht haben.

Das B-Finale haben wir dann mit einer Zeit von 1:07,84 Min. gewonnen und somit verdient den 4. Platz erkämpft!! Im späteren A-Finale haben wir dann noch mit den Kölsche Drachen gegen 2 bärenstarke Teams einen fantastischen und sensationellen 2. Platz rausgefahren!!

War ein sehr geiler und reibungsloser Austausch und tolle gegenseitige Unterstützung mit den Kölsche Drachen, in dem einige von uns heute quasi 8x die Strecke gefahren sind – Hut ab!

Glückwunsch an alle Teams!

Platz 1 mit 1:03,40 Min. – Team Bonava
Platz 2 mit 1:04,38 Min. – Kölsche Drachen
Platz 3 mit 1:05,13 Min. – Rheindrachen
Platz 4 mit 1:07,84 Min. – Paddel-Chaos-Düren
Platz 5 mit 1:08,17 Min. – Rebell Dragons
Platz 6 mit 1:10,73 Min. – Smido Dragons

Galerie

15. Drachenboot-Festival Dortmund 2018

Sonntag, den 02. September 2018 auf dem Phoenixsee

Sonntags ging es dann erneut an den Phoenixsee, diesmal in anderer Besetzung und als gemischtes Team mit den Kölnern, als Köln-Dürener-Chaos-Drachen. Nach einer guten Quali (klarer Sieg) und 2 starken Zeitläufen (Platz 1 + 2), wo wir leider etwas Pech mit starkem Gegenwind hatten, sind wir mit unserer Köln/Dürener Kombi auch wieder knapp ins B-Finale gerutscht und kämpften dort gegen die Teams ‚Profi(l)paddler‘ und ‚Swimming Paddels‘ erneut um die Plätze 4-6!

Das kleine Finale haben wir dann mit einer Zeit von 1:12,12 Min., wie schon am Vortag, gewonnen und somit gab es erneut einen verdienten 4. Platz im Gesamtergebnis.

Als kleinen Trost haben wir zumindest noch die Zweitschnellste Zeit aus allen Finals gefahren!

Leider haben wir zu spät erfahren, dass die späteren drittplazierten in Ihren Läufen zuvor teilweise mit 20 statt der erlaubten 18 gefahren sind und uns somit den Platz im Finale genommen haben… Beim nächsten Mal passen wir besser auf 😉

Glückwunsch an alle Teams!

Platz 1 mit 1:11,79 Min. – Blaubeeren
Platz 2 mit 1:13,25 Min. – Drag Attack
Platz 3 mit 1:15,02 Min. – Drachenrakäthe
Platz 4 mit 1:12,12 Min. – Köln-Dürener-Chaos-Drachen
Platz 5 mit 1:13,28 Min. – Swimming Paddels
Platz 6 mit 1:14,37 Min. – Profi(l)paddler

Es waren insgesamt 2 schöne und erfolgreiche Tage mit einem ausgeholfenen 2. und zwei 4. Plätzen von jew über 25 Teams.

Galerie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen