Drachenboot-Festival Schwerin 2018

17. - 19. August 2018 auf dem Pfaffenteich in Schwerin

Was für ein geiles Wochenende in einer fantastischen Umgebung, einem klasse organisiertem Drachenbootfestival mit 119 gemeldeten Teams, großen Partys am Freitag- und Samstagabend und einem legendärem Feuerwerk auf dem Pfaffenteich!

Zusammen mit unserem befreundetem Team aus Köln, den Kölsche Drachen, haben wir uns am frühen Freitag auf den Weg Richtung Schwerin gemacht, um vor Ort ein wenig Rheinischen Frohsinn zu verbreiten und gemeinsam ne Menge Spaß zu haben (was uns im Team definitiv gelungen ist!). Übernachtet haben wir alle gemeinsam in einer großen Turnhalle auf Matten/Feldbetten, welche wir im frühen Nachmittag bezogen haben, bevor wir später den abend beim Grillen und der Party vor Ort ausklingen liessen.

Nach den beiden Vorläufen über die 200m am Samstag mit Zeiten von 00:55,76 Min. und 00:55,39 Min. ging es um 19:15 Uhr in unser 1000m Verfolgungsrennen, was für die meisten von uns das erste Mal war (bis auf einige Trainings). Es fühlte sich von Anfang an richtig gut an, haben bis zum Schluss unser Tempo durchgezogen und sind mit einer Zeit von 04:56,58 Min. vollstens zufrieden – es war eine tolle Erfahrung.

Später gab es dann dieses gigantsche Feuerwerk (s. Live Stream auf unserer Facebook-Seite) und das ein oder andere verdiente Bier etc. – ein toller Abschluss eines anstrengenden Wettkampf-Tages.

Nach den beiden Vorläufen am Samstag wurden wir dann wie erwartet für Sonntag in die Mixed Sportklasse eingeteilt. Leider konnten wir im ersten Rennen mit einer Zeit von 00:56 ,49 Min. unsere Zeiten vom Vortag nicht verbessern und landeten so im F-Finale der Mixed Sportklasse, wo wir uns dann um 13 Uhr in einem harten Fight den „East Town Dragons & Friends“ geschlagen geben mussten, die uns mit einem Wimpernschlag-Vorsprung den Pokal vor der Nase weggeschnappt haben.

Platz 1 mit 00:55,73 Min. – East Town Dragons & Friends
Platz 2 mit 00:55,91 Min. – Köln/Dürener Chaos Drachen
Platz 3 mit 00:57,14 Min. – ROBBEN & KRAKEN
Platz 4 mit 00:58,94 Min. – Die Bürokraten

Somit bleibt uns damit Platz 32 von 34 in der Mixed Sportklasse.

Zum Vergleich hier die Zeiten der jew. Finals in der Sport- und Championsklasse.

A- Finale Mixed Sportklasse
Platz 1 mit 00:52,69 Min. – Yellow Submarine
Platz 2 mit 00:52,80 Min. – Hawlinger
Platz 3 mit 00:52,91 Min. – RUM-Paddler
Platz 4 mit 00:52,95 Min. – Aquaholics
Platz 5 mit 00:53,09 Min. – Sportsfreunde des SCGB
Platz 6 mit 00:53,20 Min. – Sternberger Pastinetten

A-Finale Championsklasse
Platz 1 mit 00:48,18 Min. – BDC Mixed
Platz 2 mit 00:49,05 Min. – Spojnia Warszawa
Platz 3 mit 00:49,45 Min. – BILLI BOYs
Platz 4 mit 00:49,45 Min. – MRSK Gdansk
Platz 5 mit 00:49,67 Min. – SpreeCoyoten
Platz 1 mit 00:50,49 Min. – Die Wikinger

Unseren höchsten Respekt vor diesen Leistungen/Zeiten!

Nachdem wir unser Revier dann vor Ort wieder abgebaut und unsere Sachen gepackt haben, sind wir wieder gemeinsam gegen 16:15 Uhr Richtung Heimat gefahren, wo wir dann auch teilweise zwischen 0:30 / 2 Uhr angekommen sind.

Unterm Strich steht ein fantastisches Wochenende mit tollen Menschen, ner Menge Spaß, schönen Momenten und verdammt starken Teams vor Ort, von denen wir das ein oder andere mitgenommen haben.

Vielen Dank an alle Beteiligten, besonders auch an unsere immer wechslenden Trommlerinnen etc. aus den anderen Teams und Danke an unseren Sponsor „Der Reisebaron“ für das coole Outfit – 3x Kölle Alaaf und Schwerin Helau!

Wir sehen uns wieder 2019!

www.drachenboot-dueren.de
www.koelschedrachen.de
www.drachenbootfestival.de

Galerie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen